Bemerkungen zur Benutzung der Energieplankarte 
und der angezeigten Informationen

«klimafreundlichheizen.ch» verknüpft erstmals wichtige Energie-Informationen des städtischen Richtplans Energie mit verschiedenen Beratungsangeboten und Förderprogrammen. Das Angebot soll Hauseigentümerschaften den Umstieg von fossilen auf erneuerbare Energieträger sowie den Anschluss an klimafreundliche Energieverbunde erleichtern.

 

Die angezeigte EMPFEHLUNG für die Versorgung eines Gebäudes mit erneuerbarer Wärme ist angelehnt an den aktuellen Richtplan Energie der Stadt Luzern sowie Energie-Informationen zu bestehenden oder geplanten klimafreundlichen Energieverbünden. Als Ergebnis wird immer der Energieträger (z.B. Fernwärme, Erdwärme, Seewasser usw.) angezeigt, welcher für das Gebäude bei einem Heizungsersatz prioritär geprüft bzw. eingesetzt werden soll. Zusätzlich werden dazu die Vorteile, allfällige zu beachtende Einschränkungen sowie Links zu weiteren Informationen und möglichen Beratungs- und Kontaktstellen aufgeführt. 

Als ALTERNATIVE werden weitere mögliche erneuerbare Energieträger am Standort aufgelistet.  

 

Nicht überprüft sind der Gebäudezustand, die Gebäudenutzung und die effektive Umsetzbarkeit der Empfehlung oder der Alternative am Standort. In diesem Sinne ist die angezeigte Empfehlung/Alternative des Energieträgers nicht als Planungsgrundlage zu verwenden – sondern als Input zu verstehen, die durch eine Fachperson prioritär zu prüfen ist.

Wärmequellen können grundsätzlich kombiniert werden (z.B. Erdwärme und Sonne). Prüfen Sie zudem vor einem Heizungsersatz ob eine energetische Modernisierung des Gebäudes nötig und sinnvoll ist, damit die neue Wärmeerzeugung effizient betrieben werden kann (z.B. Niedertemperatur-Heizsystem bei Wärmepumpen).

Ziehen Sie für eine Gebäudeerneuerung und einen Heizungsersatz eine Fachperson bei und/oder lassen Sie sich durch unsere Energie-Coachs oder einen Impulsberater beraten.

Die Gebäudeeigentümerin / Der Gebäudeeigentümer wird hiermit darüber informiert, dass von den generierten Empfehlungen/Alternativen auf dieser Website keine Haftungsansprüche abgeleitet werden können.

 

Zurück zur Energieplankarte